Sie geben ihrer Region ein Gesicht und sichern das kulturelle Angebot für die Bürgerinnen und Bürger im Land: die nichtstaatlichen Museen. Der Lotto-Museumspreis wird jährlich vergeben und fördert herausragende Museumsarbeit mit insgesamt 25.000 Euro.

Und in diesem Jahr ist alles anders: länger andauernde Museumsschließungen, oft massive wirtschaftliche Einbußen und hohe Auflagen, damit die ersten Besucherinnen und Besucher überhaupt wiederkommen können. In dieser Ausnahmesituation wird der Lotto-Museumspreis als qualitativer Wettbewerb ausgesetzt, 2020 also nicht ausgeschrieben.

MuseumsGlück 2020

Lotto Baden-Württemberg und der Museumsverband bleiben den nichtstaatlichen Museen gerade im „Corona-Jahr“ 2020 verbunden und verlosen 6 x 5.000 Euro. Teilnehmen können alle nichtstaatlichen Museen mit einem hohen Anteil ehrenamtlichen Engagements. Damit möchten wir die vielfältigen Angebote und Leistungen, gerade auch kleinerer Museen öffentlich anerkennen.

Verlosung MuseumsGlück 2020

Unter allen nichtstaatlichen Museen in Baden-Württemberg, bei denen mindestens zwei Drittel der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehrenamtlich tätig sind, verlosen wir sechs Gewinne in Höhe von jeweils 5.000 Euro.

Als Partner nichtstaatlicher Museen, interessiert uns, welche Herausforderungen in der Corona-Situation zu den größten und dringendsten zählen. Was möchten Sie mit dem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro in Ihrem Haus bewirken? Bitte geben Sie uns einen kleinen Einblick. Die Angabe der Verwendung ist nicht ausschlaggebend für die Teilnahme an der Verlosung. Bitten senden Sie für die Teilnahme an der Verlosung unserem Antwortbogen bis zum 15. Juli 2020 an Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, Öffentlichkeitsarbeit, Nordbahnhofstraße 201 in 70191 Stuttgart.

Teilnahmekarte MuseumsGlück 2020 und Teilnahmebedingungen

Ausblick: Lotto-Museumspreis 2021

Lotto Baden-Württemberg und der Museumsverband schreiben den Lotto-Museumspreis in seiner bewährten Form als qualitativen Wettbewerb 2021 wieder regulär aus.

Zum Lotto-Museumspreis

Der Lotto-Museumspreis wird seit 2015 jährlich vergeben. Als Wettbewerb für die nichtstaatlichen Museen im Land zeichnet er herausragende Arbeit von Museen in kommunaler oder privater Trägerschaft aus. Damit richtet er den Fokus auf das, was abseits der großen Ausstellungen tagtäglich in den Regionen geleistet wird. Bei der Premiere siegte das Ravensburger Museum Humpis-Quartier, 2016 das Polizeimuseum Stuttgart, 2017 das Schauwerk Sindelfingen, 2018 das Pfahlbauten Museum Unteruhldingen und im vergangenen Jahr das Museum im Ritterhaus Offenburg. An der fünften Auflage nahmen über 40 Museen aus ganz Baden-Württemberg teil.

Lotto: Förderer der Kultur

Lotto Baden-Württemberg trägt seit vielen Jahren über den Wettmittelfonds des Landes dazu bei, das kulturelle Engagement und die Museumslandschaft zu unterstützen. 2019 fließen über 33 Millionen Euro in diesen Bereich. Gefördert werden unter anderem Maßnahmen zum Erhalt der Sammlungsobjekte von Museen in nichtstaatlicher Trägerschaft. Von den Lotterieerträgen profitieren auch die sieben regionalen Freilichtmuseen Baden-Württembergs. Diese Mittel werden von der Landesstelle für Museumsbetreuung verwaltet.

Jury und Entscheidungskriterien

Die Jury besteht aus sieben Mitgliedern, die die Preisträger ermitteln.
weitere Informationen

Rückblick

Lotto-Museumspreis 2019 in Offenburg verliehen - Das Museum im Ritterhaus Offenburg war Sieger der fünften Auflage des Lotto-Museumspreises Baden-Württemberg.
weitere Informationen

Museumsverband

Der Museumsverband Baden-Württemberg e.V. ist der Fachverband und die Interessenvertretung der Museen im Land. Durch Tagungen, Publikationen und Projekte fördert er den wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit der Museen. Zugleich vertritt er die Interessen seiner Mitglieder in Öffentlichkeit und Politik und ist das Forum für die Zukunftsentwicklung des Museumswesens in Baden-Württemberg.
Museumsverband Baden-Württemberg

Kontakt

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse erreichen:
museumspreis@lotto-bw.de


FAQ

Kontakt

App Download